Fred Rai

FredFred Rai, geb. am 27.11.1941, in Ellwangen/Jagst. Als jüngster von fünf Buben, aufgewachsenen im elterlichen Geschäftshaus, lernte er früh, sich auf eigene Beine zu stellen, seine Vorstellungen in Taten umzusetzen und seinen Wünschen und Zielen Nachdruck zu verleihen. 

Fred Rai ist nun Experte für Psyche und Verhaltensweise der Pferde. Er besitzt seit 49 Jahren eigene Pferde, derzeit 50 Tiere. Seine Erkenntnisse, dass Pferde keinen Schmerzschrei haben, veranlassten ihn, das Verhalten dieser Tiere zu erforschen. Dank einer gründlichen psychologischen Ausbildung entdeckte er dabei das reiche Gefühlsleben der Pferde, ohne das ein soziales Verhalten der Tiere nicht möglich ist.
Der Bestsellerautor vermittelt in fünf Fachbüchern und als Gastdozent an der Universität Stuttgart seine Kenntnissse. Die Rai-Methode zur Erlangung der Dominanz erfuhr durch eine Masterarbeit (Universität Weihenstephan) wissenschaftliche Anerkennung. Fred Rai gründete 1993 den Europäischen Pferdeschutzbund und die „Bundesvereinigung für RAI-Reiten" in Dasing bei Augsburg, zu der mittlerweile zahlreiche Ausbildungstätten in Deutschland, Österreich, der Schweiz bis Griechenland gehören, die diesen schmerzfreien und gebisslosen Reitstil – ohne Peitsche, ohne Sporen – lehren.

Seine Liebe zur Kreatur, nicht nur Pferd, sondern seit jeher Hunden und Katzen, prägte sein Leben. Fred Rai war und ist nie einer der Stillen im Lande gewesen. Von zu Hause aus Unternehmer und manager, hat er seinen Werken und seinem Wirken immer Geltung verschafft. Es war oft ein Rufen in der Wüste, häufig ein Hilfeschrei, aber immer auch ein Mahnen. Für seinen ständigen Einsatz für einen artgerechten Umgang mit Tieren erhielt er die Silbernen Verdienstmedaillen des Landkreises und des Deutschen Tierschutzbundes.

Neben den Tieren gehört seine Liebe der Musik. Eine solide Klavier-, Gitarren- und Gesangsausbildung war die Grundlage für sein künstlerisches Schaffen. Fred Rai war als Sänger auf seinem berühmt gewordenen Pferd „Spitzbub" in mehr als 5000 Auftritten und über 150 Fernsehshows erfolgreich. Der von Fred Rai 1980 aufgebaute Erlebnispark „Western-City" in Dasing bei Augsburg und die seit 2005 dazu gehörenden Süddeutschen Karl May-Festspiele locken jährlich über 100.000 Besucher an.